Würzburger Kickers – BTSV Eintracht

Als erste Zwischenstation auf dem Weg nach Berlin und in der Europapokal ging es zum Ligakonkurrenten nach Würzburg. Es gibt sicherlich einfachere Gegner in Runde 1, aber vor allem der Auftritt in Hamburg in der Vorwoche machte Mut auf ein lockeres Weiterkommen.
Doch an diesem Tag klappt nicht viel auf dem Rasen und es sah lange Zeit eher nach einem sonntäglichen Spiel in der Kreisklasse aus. In der Verlängerung musste man dann den verdienten Gegentreffer hinnehmen, aus der Traum, bereits in Runde 1.
Auf den Rängen wohl auch eine Begegnung, über die nicht mehr oft gesprochen wird. Die Heimkurve war stets bemüht, viel kam aber nicht bei rüber. Die Ca. 1200 Braunschweiger im Gästeblock haben auch schon bessere Auftritte miterleben dürfen.