VfL Wolfsburg – BTSV Eintracht

Via Schiff und Sonderzug ging es für unsere Gruppe nach Wolfsburg. Am Bahnhof sammelte man sich und zog mit gut 1.500 Eintracht Fans zu Fuß in Richtung Stadion, natürlich alle im Mottoshirt. Die Wölfis zeigten uns durch eine sehr innovative Choreo mit Lorbeerkranz, akustischen und optischen Support in den ersten 15 Minuten, sowie dem Einpacken und „Heimfahren“ ab der 80. Minute echtes Derbyfeeling…nicht. Es gibt eben doch nur ein wahres Derby!
Die Stimmung auf Braunschweiger Seite war teilweise brachial laut und das gefühlte halbe Stadion zog ordentlich mit, was sich im Ergebnis wiederspiegelt.
Der erste Sieg im Oberhaus wurde mit der Mannschaft noch bis weit nach Abpfiff gefeiert und wir sind zuversichtlich, dass nun das Eis gebrochen ist!