VfB Lübeck – BTSV Eintracht

Mit Bus, Auto oder Zug erreichten am Freitagabend knapp 2500 Braunschweiger die alterwürdige Lohmühle, wo die Lübecker Heimkurve uns mit einer ziemlich simplen Anti-Braunschweig Choreo begrüßte. Während der Partie wurde aber schnell klar, dass es auf und neben dem Platz nichts zu holen gab für die Lübecker. Unterstützt von einem lautstarken Auswärtsblock siegten die elf Löwen souverän mit 3:0. Abgerundet wurde die 1. Runde des DFB-Pokals mit einer angemessenen Pyroshow zur zweiten Halbzeit.