1. FC Nürnberg – BTSV Eintracht

Früh morgens ging es für zwei Autobesatzungen unserer Gruppe in Richtung Franken.

In Fürth geparkt ging es von dort aus für die ca. 120 Blau-Gelben mit der U-Bahn in die Innenstadt von Nürnberg. Auf dem Weg in Richtung Stadion bewies dann die bayrische Polizei ihre Inkompetenz und so wurde unser Haufen erst eingekesselt und dann in Polizeigewahrsam mit aufs Präsidium genommen.

Das Spiel durften wir an diesem Tag nicht mehr besuchen. Erst nachdem alle Personen einzeln kontrolliert wurden konnte man nach gut 5 Stunden die Heimreise antreten.