SV Sandhausen – BTSV Eintracht

Immer wieder Freitags geht es in die Provinz nach Sandhausen. Trotz der nur rund 400 mitgereisten Braunschweigern, war der Ordnungsdienst überfordert und unkoordiniert, so dass erst mit Anpfiff jeder seinen Platz einnehmen konnte. Auf dem Rasen gab es endlich mal wieder einen Sieg zu bestaunen und auch der Auftritt auf den Rängen war zeitweise recht passabel. Über die Heimseite muss man keine Worte verlieren.