Scheißhannover – BTSV Eintracht

Endlich wieder Niedersachsenderby, dass erste Aufeinandertreffen seit 10 Jahren.
Per Sonderzug ging es für einen Großteil der Braunschweiger Anhängerschaft zum ungeliebten Nachbarn. Seitens der Polizei wurde für uns extra ein kleiner Bahnhof in der Nähe des Stadions gewählt, damit der blau-gelbe Mob nicht zu lange durch die Stadt läuft. Auf dem Weg schon immer wieder Auseinandersetzung mit der Staatsmacht, welche beim folgenden Eingangssturm vollkommen planlos wirkte.
# Trotz großer Choreo und Pyro über fast 90 Minuten blieb die Stimmungshoheit meist durchgehend in Braunschweiger Hand. Nach dem torlosen Spiel ein ereignisloser Rückweg zum Zug, an keiner Ecke konnte man auch nur Hannoier erahnen.

So bleibts dabei: 10 Jahre Derbysieger !