BTSV Eintracht – SV Sandhausen

Freitagabend und dann ein Gegner ohne nennenswerte Fanszene, was gibs schlimmeres für den Start ins Wochenende? Aber Eintracht ist eben einfach alles und so war der Fußball-Tempel in dem noch Fankultur zelebriert wird auch gut besucht und die Stimmung echt gut! Nachdem man kurz nach der Pause mit 2:0 führte wurde es in der Schlussviertelstunde noch einmal richtig spannend, dennoch konnte man am Ende (2:1) wieder jubeln!

BTSV Eintracht – SC Freiburg

Zweite Runde DFB Pokal! Ausverkauftes Stadion und Flutlicht-Flair.
Leider fiel man bereits nach wenigen Sekunden in Rückstand, trotz Kampf unserer 11 Jungs kam es kurz vor Ende zum 0:2, somit war der Pokaltraum leider für diese Jahr vorbei. Doch erwartet uns am Freitag wieder die Liga, also weiter alles geben für unsere Eintracht!

BTSV Eintracht – Hertha BSC

Im Spitzenspiel waren die blau-weißen Hauptstädter zu Besuch,welche eine Luftballon-Choreo präsentierten und den Gästebreich mal wieder ordentlich füllten. Bei einem harten und ausgeglichenen Spiel blieb wohl den meisten der Atem weg, weswegen die Stimmung insgesamt auch nicht einem Topspiel würdig war. Schlussendlich erkämpften unsere Löwen verdient einen Punkt gegen den Erstliga-Absteiger!

Eintracht in Vielfalt!

Dynamo Dresden – BTSV Eintracht

„Endlich wieder Zug!“ hieß es für alle die sich nicht durch Schichtarbeit mit dem Auto auf den Weg nach Dresden machen mussten. Wie jedes Jahr war die Polizeipräsenz in Dresden erdrückend, wodurch es wie die vorigen Jahre relativ ruhig blieb. Nach langer Zeit der Punkteteilung in Sachsens Fußballmetropole konnten endlich wieder 3-Punkte eingefahren werden!

BTSV Eintracht – VfL Bochum

Bei herbstlichen Temperaturen und Regen ging es an diesem Spieltag gegen die Blau-Weißen aus dem Pott. Zum Einlaufen der Mannschaften präsentierten wir als Wendedoppelhalter „Spitzenreiter“ auf der einen und „BTSV Eintracht“ auf der anderen Seite. Dies wurde mit blau-gelben Wurfrollen und Konfetti untermalt.

Auch wenn die Bochumer den besseren Start hatten konnte man mit einer 1:0 Führung in die Halbzeit gehen. Nach Wiederanpfiff legten die Löwen mit zwei weiteren Treffern den Weg zum Sieg, sodass man seinen Vorsprung als Tabellenerster weiter ausbauen konnte.

SPITZENREITER!

1. FC Kaiserslautern – BTSV Eintracht

Über Deutschlands Autobahnen ging es am vergangenen Sonntag als Spitzenreiter in die Pfalz zum FCK. Unsere Löwen erkämpften sich nach frühem Rückstand das verdiente 1:1 und man konnte weiterhin den ersten Tabellenplatz behaupten. So ging es dann bei sommerlichen Temperaturen zurück nach Braunschweig, für einige zog sich die Rücktour etwas hin, sodass man etwas später sein Bett für den wichtigen Schlaf vor Arbeit und Schule fand. Desweiteren haben wir zu diesem Spiel leider keine Fotos.

BTSV Eintracht – MSV Duisburg

Dank der englischen Woche durfte man sich auf ein Heimspiel unter der Woche gegen den MSV aus Duisburg freuen. Zu Beginn fanden sich vielleicht 200 Personen im Gästeblock ein, was sicher auf die Anstoßzeit von 17:30 Uhr zurückzuführen ist. Das Spiel plätscherte so dahin, bis man in den letzten 10 Minuten das Endergebnis auf 3:0 hochschraubte und sich wieder an die Tabellenspitze kämpfte.

TSV 1860 München – BTSV Eintracht

Am ersten Oktoberfest-Wochenende machte man sich auf vielen Wegen auf in die bayrische Landeshauptstadt, um unsere magische Eintracht zu einem erneuten Sieg zu singen.
Die Stimmung war phasenweise wirklich überzeugend, sodass wir sowohl mit dem Support, als auch mit dem Punkt in München zufrieden sein können.
Nach Schlusspfiff feierte ein kleiner Teil noch auf dem Oberrang, bevor es zurück nach Braunschweig ging.