MSV Duisburg – BTSV Eintracht

Der 10. Spieltag führte uns (oh Wunder) erneut an einem Freitag nach Duisburg.
Angereist wurde mit Bus und mehreren Autos.
Aufgrund verhältnismäßig später Abfahrt und kurzen Navigations-Missverständnissen (man entschied sich letztendlich doch gegen den Besuch des Oberligastadions vom Vfb Homberg) traf man ziemlich genau zum Anpfiff im Stadion ein.

Das Spiel verlief schleppend. In Halbzeit 1 konnten weder die Duisburger noch wir ernsthafte Torchancen aufweisen. Beide Mannschaften verkrochen sich fast schon ängstlich in der Defensive.
Auch nach dem Seitenwechsel passierte nicht viel – wenigstens versuchte man jetzt ab und zu mal gen Tor zu spielen. Am Ende bleibt diese Partie aber wohl eher eine, an die man direkt einen Haken macht.

Auf der Rücktour lernte man dann noch, mehr oder minder begeistert, ‚Manni und Peter‘ vom ADAC kennen.

Im Großen und Ganzen also wohl ’ne stinknormale Auswärtstour an einem Freitag den 13.