FC Würzburger Kickers – BTSV Eintracht

Die fußballfreie Zeit hat endlich ein Ende. Auf den unterschiedlichsten Wegen machten sich Rund 1000 Braunschweiger auf den Weg zum Aufsteiger aus Würzburg. Eigentlich sollte man nach dem Ausscheiden im Pokal gewarnt sein, doch die Mannschaft befand sich noch im Winterschlaf. Erst durch ein Tor in der Nachspielzeit konnte man weniger verdient einen Punkt zurück in die Löwenstadt nehmen. Auf den Rängen ein ordentlicher Auftritt, aber auch noch viel Luft nach oben.