FC St. Pauli – BTSV Eintracht

Auswärts auf St.Pauli, auf einem Samstag. Nach den Terminierung der letzten Spielzeiten eigentlich kaum vorstellbar. Dementsprechend früh machte sich der blau-gelbe Mob mit dem Zug gen Hansestadt auf und verwandelte schon einige Stunden vor Anpfiff die Landungsbrücken zum Braunschweiger Gebiet.

Mit gut 2500 Gästefans im Rücken sollte der Bann des Millerntors endlichen brechen. Eine überzeugende Leistung der Löwen auf dem Platz sorgte für denn ersten Sieg nach 25 Jahren beim Kiez-Club. Und auch auf den Rängen kann man vom besten Auftritt der letzten Jahre am Millerntor-Stadion sprechen. Die Heimkurve an diesem Tag scheinbar nicht auf Temperatur, da hat man schon besseres gesehen – lediglich zu Spielbeginn wurde mit unzähligen Stoff-Fahnen im ganzen Rund ein beeindruckendes optisches Highlight gesetzt.