FC Heidenheim – BTSV Eintracht

Spitzenspiel, Sonntag, frei am nächsten Tag. Grund genug für rund 1000 Löwenanhänger die Strecke gen Baden-Würtenberg anzutreten. Ein Konvoi, inklusive blau gelber Fahnen, rollte geschlossen und hupend durch die Heidenheimer Innenstadt bis zum Stadion. Eines der wenigen Highlights dieses Spiels, denn auf dem Rasen und den Ränder ging am heutigen Tag nicht besonders viel. Erst als der schmeichelhafte Ausgleich eine gute viertel Stunde vor Schluss fiel, zeigte der Gästeblock welches Potenzial er heute gehabt hätte. Da muss bei jedem deutlich mehr kommen, besonders wenn es auf dem Spielfeld nicht so läuft!

Die Heimseite mit Fahnenintro und auch sonst immer in Bewegung, lautstärkemäßig kam im Gästeblock selten bis gar nichts an.