FC Energie Cottbus – BTSV Eintracht

15.12. – Ein vielversprechendes Datum, um den ersten Auswärtssieg einzufahren. Gesagt getan.
Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt erreichte die aktive Szene das Stadion in der Lausitz erst mitte der ersten Halbzeit. Dies trübte die Stimmung auf den Rängen jedoch keineswegs. Ein durchweg guter Auftritt des blau-gelben Anhangs, der sich endlich auch mal auf dem Rasen wiederspiegelte.

Die zweite Halbzeit wurde mit einer Choreo anlässlich des 123. Geburtstags unseres BTSV’s eingeleitet.

In der Partie sorgte ein Eigentor der Gastgeber für den ersten Auswärtssieg der Saison, welcher lautstark bejubelt wurde.
Jedoch ist das nur ein Schritt von vielen, denn der Abstand aufs rettende Ufer beträgt noch immer amtliche 7 Punkte.
Dran bleiben!