FC Carl Zeiss Jena – BTSV Eintracht

Vergangenen Sonntag war die Eintracht zu Gast in Jena. Bereits am frühen Morgen machte sich die FanSzene mittels Autos auf den Weg nach Thüringen.
Nach diskretem Erreichen der Innenstadt, waren die Cops allerdings schnell zur Stelle.
Statt, wie geplant, in einer nahegelegenen Kneipe einzukehren, führte uns der Weg gezwungener Maßen direkt zu einem kleinen Parkplatz hinter dem Gästeblock. Hier wurde dann vorsichtshalber auch gleich ein Wasserwerfer positioniert, der die ruhigen und gut gestimmten Gästefans wohl bereits im Vorfeld verunsichern sollte.

Durch das Durchqueren des Zeitplans, verweilte man also noch ein wenig mit den SV’lern vorm Block und zog dann relativ früh ins Stadion.

Das eigentlich so enorm wichtige Spiel im Kampf um den Klassenerhalt, sollte dann weder Highlights noch Tore bieten und so ging es vollkommen verdient mit immerhin einem Punkt im Gepäck zurück in die Löwenstadt.

Am kommenden Wochenende reisen die Kickers aus Würzburg an die Hamburger Straße.