DSC Arminia Bielefeld – BTSV Eintracht

Wie so häufig ging es wieder an einem Freitagabend zum Auswärtsspiel. Dieses Mal standen die Idioten aus Bielefeld auf dem Programm. Eine durchaus hitzige Begegnung – hatte man doch alleine aus letzter Saison noch etwas gut zu machen.
Mit einer kleinen Choreo aus blauen und gelben Fahnen im Gepäck, machten wir uns also mit dem Zug auf in Richtung Alm.
Spieltechnisch war zu Anfang wenig von dem erwarteten Biss und Ehrgeiz zu spüren. Bielefeld ging bereits in Spielminute 7 in Führung. Die Löwen liefen ständig hinterher und man kam wahrlich nicht gut in die Partie. Zu Ende der ersten 45 Minuten wachte Braunschweig schließlich endlich aus dem verfrühten Winterschlaf auf. Stimmungsmäßig wurde plötzlich deutlich besser mitgezogen und auch auf dem Platz regte sich etwas:
56. Minute – Ausgleich Abdhullahi!
Gepusht vom Tor sah man nun eine wache & kämpferische Eintracht auf dem Grün, die alsbald zum 1:2 Führungstreffer einnetzte.
Unglaublich, dass wir uns nach dieser Aufholjagd den Schneid in allerletzter Minute noch abkaufen lassen!
Endstand 2:2.

So verbuchen wir also das dritte Remis in Folge auf unserem Konto – bleibt nur zu hoffen, dass diese undankbare Serie am nächsten Samstag reißt!