BTSV Eintracht – SpVgg Unterhaching

Nach dem Auswärtserfolg beim direkten Konkurrenten folgte erneut ein Heimspiel gegen ein Team aus dem oberen Tabellenfeld.
Ähnlich wie gegen Wiesbaden war der Gästeblock mit nur ca. 50 Anhängern gefüllt, dieses Mal allerdings zumindest optisch mit einigen Fahnen erkennbar.

Mannschaft und Südkurve waren an diesem Tag gleich von Beginn an gut aufgelegt und überzeugten mit durchgängig positivem Auftritt. Während die Löwen sich auf dem Platz mit 1:0 durchsetzen konnten, stimmte mehrmals das ganze Stadion mit ein und peitschte unsere Elf nach vorne. Warum nicht immer so?!

Sonntag geht es auswärts erneut zu einem direkten Gegner im Kampf um den Klassenerhalt. Arsch hoch und in Jena die nächsten drei Punkte einsacken!