BTSV Eintracht – FC Würzburger Kickers

Ende der Sommerpause und endlich wieder Fußball auf dem Platz sowie Fahnen in der Kurve. Die Führungsetage unserer Eintracht hat auf dem Transfermarkt ordentlich gewütet und ein paar vielversprechende Neuzugänge vorgestellt.

Bevor das Spiel starten konnte traf sich die Braunschweiger FanSzene zum gemeinsamen Grillen und trat dann in euphorischer Stimmung den Weg zum Rund an.

In der Kurve gab es heute die neue Lautspecher-Anlage zu bestaunen, welche auf jeden fall Lust auf mehr machte.

Auf dem Platz stellten die Löwen direkt klar, wer das Sagen hat und konnten durch einen Treffer von Khelifi kurz vor der Halbzeit in Führung gehen. Der Neuzugang Biada traf in Hälfte zwei und konnte somit seine Qualitäten direkt unter Beweis stellen. Für die Würzburger reichte es nur noch zum Anschlusstreffer, ein kleiner Schönheitsmakel an einem sonst gelungenem ersten Spieltag der 2. Bundesliga.

Nach dem Spiel gabs noch Bier und Bratwurst am FanHaus, was zur Finanzierung der Lautsprecher-Anlage beitragen sollte.

Endlich wieder Fußball, endlich wieder Eintracht!