BTSV Eintracht – FC St. Pauli

Am Sonntag kam mit St. Pauli ein eher ungeliebter Gegner an die Hamburger Straße.
Recht früh traf man sich also, um den Tag mit ein paar Kaltgetränken gemeinsam mit unseren SVlern einzuleiten.

Der Kiez reiste mit einem recht großen Haufen Gästefans an. Optisch am gut gefüllten Block und ein paar Schwenkern zu vernehmen, Lautstärke war bei dieser Anzahl aber eher mau.

Bei blauem Himmel und Sonnenschein sah man dann eine starke erste Hälfte. Leider litten die Blaugelben abermals an akutem Chancentod, so wurden gefühlte siebzig Ecken, neunzig Torschüsse und ein Elfmeter nicht verwandelt. Bestraft wurde das Ganze dann in Halbzeit 2. Pauli kam stärker aus der Kabine, konnte die entscheidenen Zweikämpfe für sich verbuchen. Deutlich weniger Gegenhalten von Löwenseite aus – Endstand 0:2.

Im Neuner wurde während des Spiels erneut ein Spruchband in Richtung DFB gezeigt : „China’s U20 in der RL Süd-West. An den Werten des Fußballs haltet ihr schon lang nicht mehr fest!“

Mund abwischen und weiter! Nach dem spielfreien Wochenende geht es für uns freitagabends (juchu!) in Richtung Duisburg.
Einmal Löwe – Immer Löwe!