BTSV Eintracht – 1. FC Nürnberg

„Immer wieder sonntags…“
Dieses mal gegen den FCN, welcher als Vorletzter anreiste und somit zu schlagen schien.
Zum Einlauf eine nette kleine Choreo auf der Gegengeraden und gewohnter Support aus der Süd.
Eintracht hätte die drei Punkte holen müssen, schaffte jedoch nur ein Rémis nach Rückstand. Den Torjubel kann man wohl kaum in Worte fassen. Gänsehaut pur!
Nachdem die Terminierung fürs Derby feststand, zeigten wir zu Beginn der zwoten Halbzeit unsere „Vorfreude“ mittels Spruchband.
Zu erwähnen sei aber auch noch, dass wahrscheinlich bisher keine andere Szene in unserem Gästeblock einen so permanenten und massigen Materialeinsatz zeigte.