Arminia Bielefeld – BTSV Eintracht

Vor dem Start der Bundesligasaison 2013/14 ging es noch zum DFB-Pokalspiel gegen die Arminia aus Bielefeld.
Ein Großteil der aktiven Fanszene reiste alternativ mit Autos an, was einen netten Marsch, an dem sich 250-300 Personen beteiligten, zur Folge hatte.
Vor Spielbeginn betraten etwa 50 sportlich motivierte Bielefelder und Hannoveraner den Sitzplatzbereich vor dem Gästeblock, was jedoch nicht über eine verbale Auseinandersetzung hinaus ging.
In diesem Sinne:
Scheiß verrückte Meute…

Die sportliche Leistung unserer Löwen war noch nicht ganz perfektioniert und bis auf ein paar Ausnahmen konnte auch der Support nicht so wirklich stark überzeugen, woraufhin man mit einem 2:1 in der ersten Runde aus dem Pokal ausschied.