1. FC Magdeburg – BTSV Eintracht

Endlich gings wieder los. Und gleich ein Kracher zum Start: Die Eintracht zu Gast im Heinz-Krügel-Stadion in Magdeburg.
Aufgrund einiger Kontakte in die Landeshauptstadt war ein eher ruhiger Spieltag vorprogrammiert.
Zu Fuß ging es vom Hauptbahnhof quer durch die Stadt in Richtung Gästeblock, in diesem positionierte man sich ausnahmsweise im Sitzplatzbereich. Auch hier nochmal ein Dank an alle Eintracht-Fans!
Gewohnt stimmgewaltig präsentierten sich die Fans vom FCM. Doch auch die mitgereisten Löwen wussten durchaus zu gefallen und peitschten die Mannschaft nach vorn.
Auf dem Platz erwischte Eintracht einen starken Start. Bereits früh im Spiel markierte Kobylanksi mit seinem Premierentreffer das 1:0. Wieder Kobylanksi und Bär legten nach, so dass es zur Pause bereits 3:1 für uns stand.
In einem Kampfbetonten Spiel konnten wir einen verdienten 4:2-Auswärtssieg einfahren. Ein durchaus gelungener Start in die neue Saison.